Dienstag, 2. Juni 2015

ich höre ja oftmals ;
hey du! du bist echt intelligent!
irgendwie soll ich diese Intelligenz einsetzen. von daher hab ich mir entschlossen, die Jobangebote als Projektmanager ebenfalls betrachten und mich darum bewerben. In dem Bereich hab ich mal Praktikum gemacht. ich schaffe es! ja ich schaff es.....

Freitag, 29. Mai 2015

Wertlosen Meschen

Einsamkeit ist viel besser als wann man mit wertlosen Menschen rumläuft alter! Definitiv

Donnerstag, 21. Mai 2015

Omas Zeit

Meine Oma hat eine komische Meinung nach Aufteilung der Menschen gehabt. Die schönen und die hässlichen. Die erste Gruppe haben jedes Recht auf allen Ressourcen und die zweite dürfen sogar kein Anspruch auf Sauerstoff haben.
Manchmal ich denke mal, irgendwie hat sie recht. Ganz tief in der gesellschaftlichen Schichteneinteilung korrelieren Schönheit und Glückseligkeit.

So sind Sie ein Schuft? ich hab gute Nachricht für Sie, Sie sind auch hässlich!

Die Presse versuchen vorzuweisen dass solchen Regeln nicht existieren, aber doch....

Mittwoch, 20. Mai 2015

In der Uni

Um von jedem Standpunkt diesen Fall zu beobachte, ergibt sich daraus, dass in der Uni nix wirklich für mich gibt zu holden..gar nix

Sonntag, 15. Februar 2015

Because i'm Happy, Clap along if you feel like happiness is the truth

Was macht mich Glücklich?
Diese Frage hab ich mir Tausend mal gestellt. Eins bin ich mir sicher, Ich bin kein Typ dafür, am Schreibtisch zu sitzen und um Mathematischen Berechnungen kümmern. Ich hab Engineering studiert. Und leider bei Ingenieur geht es darum. Ich geh eher mit Meschen um. Das mache ich eigentlich sehr gerne.
Als 25-jährige finde ich Spät um die Careerrichtung zu ändern. Ich kann nicht mein ganzes Leben auf dem Kopf stellen, einfach ab Morgen als Tanzlehrer, Musiker oder Psychotherapeuten anfangen.
Stattdessen hab ich mir was anderes gedacht. Management bzw. Projektmanagement. der ich nicht was ich 100 prozentisch will, aber so entfern ist es auch nicht.  Da hat man viel mit Kommunikation zu tun.
Als ich mein Praktikum in diesem Bereich gemacht hatte, es ist mir klar geworden dass diesmal auch: einfacher gesagt als getan. Ein großes Problem dabei ist natürlich Sprache,, welche viel Stress verursacht hat.  Da bin zum Schluss gekommen dass das nicht mein Ding ist. Ich muss in die Richtung Schreibtisch um mehr Erfolg zu kriegen. und Jetzt nach einer Weile ich frage mich was den Sinn des Lebens wenn ich mich nicht Glücklich fühle?
Mehre Happyness kommt nicht einfach, ich hab mir Heute Abend eine Entscheidung getroffen. ich ziehe mal durch in den Bereich. Scheiß drauf ob ich Erfolgreich werde oder nicht, Hauptsache: ich hab schritte in die Richtung Happyness gemacht.

Sonntag, 18. Januar 2015

Ich sitze grade in der Bibliothek und fühle mich Mega unsicher. Selbstbewusstsein auf niedrigsten Niveau. ich muss bisschen allein zeit verbringe damit meine Akku wieder aufgeladt wird. Diese verfluchte Zeit, die ich grade benötige und kaum habe. was für ein bullshitbeitrag aus dem geworden ist...mensch am besten wieder zur Arbeit.